新闻广告

 Vorsichtsmaßnahmen beim Laserschneiden verschiedener Materialien


2019-12-16 13:32:38

Mit dem zunehmenden Einsatz von Laserschneiden stehen immer mehr Materialien zur Verfügung.Unterschiedliche Materialien weisen jedoch unterschiedliche Eigenschaften auf, so dass beim Schneiden mit Metall mit einer Laserschneidmaschine verschiedene Dinge zu beachten sind. G.WEIKE LASER bietet eine kurze Analyse der wichtigsten Materialien beim Laserschneiden.


Kohlenstoffstahl


Das Material liefert bessere Ergebnisse, wenn es mit Sauerstoff geschnitten wird.Wenn Sauerstoff als Bearbeitungsgas verwendet wird, wird die Schneidkante leicht oxidiert.


Edelstahl


Schneiden von Edelstahl:Die Verwendung von Stickstoff, um eine oxidierte, gratfreie Kante zu erhalten, macht eine weitere Verarbeitung überflüssig.Die Beschichtung des Ölfilms auf der Oberfläche der Platte führt zu einer besseren Perforation, ohne die Qualität der Verarbeitung zu beeinträchtigen.


Aluminium


Obwohl Aluminium ein stark reflektierendes Material ist, kann Aluminium mit einer Dicke von 6 mm oder weniger geschnitten werden, abhängig von der Laserfähigkeit.Beim Schneiden mit Sauerstoff ist die Schnittfläche rauh und hart. Glatte Oberfläche mit Stickstoff geschnitten. Reines Aluminium ist aufgrund seiner hohen Reinheit sehr schwer zu schneiden, und Aluminium kann nur geschnitten werden, wenn ein "Reflexionsabsorptions" -Gerät an dem System installiert ist. Andernfalls zerstört die Reflexion die optischen Komponenten.


Titan


Titanplatte wird mit Argon und Stickstoff als Prozessgase geschnitten.


Kupfer und Messing


Beide Materialien haben eine hohe Reflektivität und eine sehr gute Wärmeleitfähigkeit.Messing mit einer Dicke von 1 mm oder weniger kann mit Stickstoff geschnitten werden; Kupfer mit einer Dicke von 2 mm oder weniger kann geschnitten werden, aber das Prozessgas muss Sauerstoff sein. Kupfer und Messing können nur geschnitten werden, wenn ein "reflective absorption" -Gerät auf dem System installiert ist. Andernfalls zerstört die Reflexion die optischen Komponenten.


Organische Substanz


In allen organischen Stecklingen besteht Brandgefahr (Stickstoff als Prozessgas oder Druckluft als Prozessgas).Holz, Leder, Pappe und Papier können mit Laser geschnitten werden und die Kanten sind verbrannt (braun).  Als weltweit führendes Schneidtechnologieunternehmen verfügt G.WEIKE über umfangreiche Erfahrung im Schneiden verschiedener Materialien. G.WEIKE LASER Laserschneidemaschine wird Ihnen die befriedigendsten Ergebnisse bringen.










Privacy Statement

© Copyright 2021 GWEIKE

leave messages